Freitag, 18. August 2017

Punk-Ente

Vor kurzem fiel mir dieses Heft in die Hand und ich beschloss, tatsächlch eine Ente daraus zu häkeln.


Da es viel Spaß machte, war bald eine Punk-Ente fertig:




Dienstag, 15. August 2017

Spendensocken #2

Für das zweite Paar Spendensocken habe ich das Muster River Rapids verstrickt und die Socken haben Größe 40/41:


Samstag, 12. August 2017

Teststrick Blümchen

Vor längerer Zeit durfte ich übrigens die Anleitung Crazy Flowers von Doreen Blask testen:


Mittwoch, 9. August 2017

Spendensocken

Ich stricke auch immer noch Socken. Das erste Paar Spendensocken in diesem Jahr war ein Paar Stinos mit einer Ferse mit verkürzten Reihen:


Sonntag, 6. August 2017

Mini Monster

Ich wollte Euch mal meine Erdbeeren zeigen:


Und das kleine Monster, das die Erdbeeren bewacht :) Es ist keine 8 cm groß. Die Anleitung ist von Alyssa Voznak und heißt "The Mini Mini Monster". Das Garn ist Lisa von der Firma Gründl, das ich mit einer 2,5 mm Häkelnadel verhäkelt habe.

Im Augenblick kann ich fast jeden Tag 1 bis 3 Erdbeeren für's Frühstück ernten:


Donnerstag, 3. August 2017

Sommertuch Marysia

Im vergangenen Monat habe ich mal wieder einen Teststrick mitgemacht, und zwar für das Tuch Marysia. Es wird aus zweierlei Sockenwolle gestrickt, von beiden Farben braucht man maximal 50 g und ich habe Nadelstärke 4 mm verwendet.


Wie man auf dem Anstrickbild sieht, fängt das Tuch mit wenigen Maschen an und wird dann immer breiter. Die Schlaufen in der Hauptfarbe werden gleich angestrickt.


Das Prinzip ist ganz einfach, in der Hauptfarbe werden einfach Krausrippen gestrickt und in der Kontrastfarbe das Lochmuster.

Und hier ein Bild des fertigen Tuches. Ich habe es an einem trüben Tag schon mal probegetragen und finde es ist ein klasse Sommertuch. Und das Stricken hat sehr viel Spaß gemacht, ich wollte immer noch einen Streifen in der nächsten Farbe stricken, und noch einen und noch einen... So hat das Tuch keine Woche gedauert. Es wiegt etwa 85 g.


Mittwoch, 26. Juli 2017

Photobucket...

Lieber Besucher dieses Blogs. Leider sind im Augenblick keine nur eingeschränkt Bilder zu sehen, da Photobucket seine Nutzungsbedingungen geändert hat und ich nicht bereit bin, dieser Änderung zuzustimmen.

Im Augenblick suche ich einen anderen Anbieter, bei dem ich meine Bilder für diesen Blog hochladen kann. Sobald ich mich entschieden habe, werde ich nach und nach alle Photos wieder hochladen...

Solange erstmal ein Bildchen von Fiete:


Dieses Amigurumi wurde nach einer Anleitung von Lydia Tresselt "paper boat FIETE" gehäkelt.

Sonntag, 13. März 2016

Baby-Püppchen

Vielleicht erinnert Ihr Euch an die Knubbelchen, die ich vor längerer Zeit gestrickt habe (z.B. HIER). Diese Püppchen finde ich echt süß und habe auch schon einige verschenkt, aber die Knoten in Händen und Füßen gefallen mir nicht so sehr. Dann sah ich die Anleitung für das Püppchen Sleepy Sweetie von Po Lena.


Bei dieser Anleitung gefallen mir Hände und Füße deutlich besser. Und dann bekam ich die Anleitung von Susanne/Strickperle zum Geburtstag geschenkt. Vielen Dank nochmals dafür ♥

Eine Änderung habe ich vorgenommen: die Arme und Beine haben bei meinem Püppchen 15 Runden und nicht nur 10 wie laut Anleitung vorgegeben.



Gestrickt habe ich das Püppchen mit 4-fach Sockenwolle und Nadelstärke 2,5 und ich werde es an den Sohn einer Kollegin verschenken.